News

4 Starts = 4 Platzierungen im Lamprechtshausen

Die jungen Springpferde aus dem Stall Sivr-Keil haben sich in der allgemeinen Klasse LM (130cm) und M (135cm) bereits zu Beginn der Turniersaison 2015 stark präsentiert.


Der Holsteiner Wallach Castro von Casall hat in der Klasse LM(130) als einer der jüngsten Pferde eine Platzierung nach einer fehlerfreien Runde geholt.

Als Draufgabe in der Klasse M (135) als absolut jüngstes Pferd den erfreulichen 3. Platz (ebenso eine 0-Runde).


Sein 8-jähriger Stallkollege, der Oldenburger Hengst Apologize blieb ebenso in beiden Klassen LM und M nicht nur fehlerfrei, sondern auch platziert.


So konnten sich die beiden jungen Springtalente mit ihrem Reiter Jiri Sivr und dem gesamten Team bei beide Siegerehrungen gleich doppelt freuen.

Kinderweihnacht 2014

Zum Weihnachtsfest haben wir heuer eine ganz besondere und wunderbare Veranstaltung für unsere Kinder gemacht. Dank der hervorragenden Mitarbeit und Unterstützung der neuen Mitglieder des Reitclubs konnten wir ein Weichnachtsreiten der besonderen Art für unsere kleinsten verwirklichen. Nebst Sackhüpfen, Karottenwickeln, Nadel im Heuhaufen, Steckenpferdspringen, Hufeisenwerfen, Kinderschminken, Kinderkino und Ponyreiten wurde auch für das leibliche Wohl der Großen und Kleinen gesorgt. Am Ende hat sich sogar das Christkind blicken lassen.


Wir möchten uns hiermit nochmal herzlich bei allen Helferleins bedanken und wünschen Euch ein gückliches, erfolgreiches und frohes Jahr 2015.7


Kathrin und Jura

Das war 2013

Mit Ende 2013 erfreuen wir uns über einen äußerst positiven Rückblick auf die bereits dritte Saison unseres Familienbetriebes.


In jedem Bereich konnten wir eine positive Entwicklung beobachten und eine ständig steigende Anzahl zufriedener Kunden stärken uns in unserer Arbeit.


Im vergangenen Herbst starteten wir aufgrund eines großzügigen Sponsorings des Fünfstern-Hotels Europäischer Hof, ein umfangreiches Projekt mit dem Sonderpädagogischen Zentrum in Bad Hofgastein. Jede Woche dürfen sich die Kinder und Jugendlichen des SPZ über einen Vormittag mit unseren Pferden erfreuen. Zusätzlich profitieren einige Kinder aufgrund der Unterstützung in der Einzeltherapie. Wir bedanken uns im Namen der beeinträchtigten Kinder und Jugendlichen, die so in den Genuß des Reitens kommen. Danke!


In der Pferdeausbildung und bei den Springpferden blicken wir ebenso positiv auf die Turniersaison 2014. Die auszubildenden Junghengste kehrten nach ihrer Grundausbildung zu zufriedenen Kunden zurück, und unsere eigenen  Nachwuchstalente haben ihr hoch gesetztes Leistungsziel erreicht.


Der Hengst Apologize hat mit nur sechs Jahren das M *-Niveau erreicht und der 5-jährige Casall-Sohn Castro die Klasse LM. Ebenso zu beobachten ist eine ständig wachsende Anzahl an Stammkunden, die sich nicht nur auf das Gasteinertal beschränkt.


Vom gesamten Bundesland Salzburg, Tirol und Kärnten nehmen pferdesportbegeisterte Menschen lange Anfahrtswege, zum Teil mit ihren Pferden in Kauf, um von unserem Unterricht und Beritt zu profitieren.


Auch der im November gewählte Vorstand des Reitclub Gastein sieht die Wichtigkeit der Jugend und Öffentlichkeitsarbeit um die Anlage wieder mit Nachwuchstalenten zu beleben.


Ab Frühling 2013 freuen wir uns über die Berechtigung Pferdewirt-Lehrlinge auszubilden zu dürfen und somit über die Erweiterung unseres Betriebes durch Johannes Viehauser. Er absolviert eine Pferdewirt-Lehre mit Teilqualifikation.

 

In diesem Sinne bedanken wir uns bei all unseren treuen Reitschülern und Pferdefreunden, die uns so treu begleiten und bei all unseren geliebten Sport- und Schulpferden, die Tag für Tag ihre Dienste in unserem Sinne erfüllen.
Danke!

 

 

Oktober 2013

Heilpädagogisches Reiten für Kinder mit Behinderung im Gasteinertal

„Getragen werden“ unter diesem Motto wurde am 26. September ein Projekt mit der Sonderschule Bad Hofgastein im Reitclub Gastein gestartet.


Finanziell unterstützt wurde dies vom Europäischen Hof Bad Gastein mit 10.000 Euro durch das Eagles Charity Golfturnier.

Heilpädagogisches Reiten richtet sich an Menschen mit körperlicher, seelischer und sozialer Entwicklungsverzögerung oder Behinderung. Durch die Begegnung mit dem Pferd und dessen lockernde und ausgleichende Bewegung wird die Wahrnehmung angesprochen. Es können über das Pferd und den Reittherapeuten verschiedene Fähigkeiten (Koordination, Gleichgewicht, Aktion-Reaktion, Teamgeist, Selbstwahrnehmung, Selbstvertrauen) erworben und ins alltägliche Leben integriert werden.

 

Ausserdem freuen wir uns über die überaus positive Entwicklung von Johannes Viehauser, der seit April diesen Jahres die integrative Lehre zum Pferdewirt in unserem Betrieb absolviert.

Kathrin und Jiri Sivr-Keil freuen sich über den Start ihres Projektes und der großartigen finanziellen Unterstützung des Europäischen Hofes durch den Hoteldirektor Dietmar Wernitznig!
Kathrin und Jiri Sivr-Keil freuen sich über den Start ihres Projektes und der großartigen finanziellen Unterstützung des Europäischen Hofes durch den Hoteldirektor Dietmar Wernitznig!

Juli 2013

Großzügiges Sponsoring

Ein herzliches Dankeschön an das Eagles Charity Team und den Europäischen Hof!!!

Auf der Anlage des Golfclubs Gastein fand am 28. und 29. Juni das "Eagles Charity Turnier" des Europäischen Hofs statt. Der Erlös kam dem Reitclub für die Finanzierung von Heilpädagogischem Reiten zu.

Juni 2013

Erfolg für Kristina Gassner

Wir gratulieren Kristina Gassner zum Erfolg mit den beiden Pferden Frascati (1.Platz LM 7,2) und unserem fünfjährigen Castro (Dressurpferdeprüfung, 3.Platz, 6,9 und Klasse A 2.Platz, 6,8), der sich nicht nur als Spring- sondern auch als Dressurpferd am Turnier bewieß.

Mai 2013

Reitprüfung positiv abgeschlossen

 

Wir gratulieren zur tollen Leistung!
Stefan Brunner - Lizenz
Larissa Bley - Reiternadel
Marie Kabler - Reiterpass
Katharina Lugger - Reiterpass
Christina Lugger - Reiterpass


Zudem haben wir uns sehr über die Teilnahme der beiden Gastreiter Claudia Hölzl und Kathrin Egger gefreut. Auch sie haben den Reiterpass positiv abgelegt.

 

Mai 2013

Turnier-Erfolg in Lamprechtshausen

Jura auf Apologize
Jura auf Apologize

Beim Frühjahrturnier CSN-B* Lamprechtshausen bewiesen die Jungpferde aus dem Ausbildungsstall Sivr-Keil ihre Topform.

Am Donnerstag, den 2. Mai konnte unser Oldenburger Hengst Apologize (Abke x Santander) mit einer fehlerfreie Runde in der Springpferdeprüfung (LM* für sechsjährige Nachwuchspferde) mit seinem Reiter Jiri Sivr (CZE) den zweiten Platz belegen (Wertnote 7,6). Am darauffolgenden Turniertag erreichte der Holsteinerwallach Castro (Casall x Con Air) den dritten Platz in der Springpferdeprüfung L* für Fünfjährige.

Beide junge Pferde haben an ihrem ersten heurigen Turniereinsatz die qualitative Turniervorbereitung der Fam. Sivr-Keil bewiesen.

Februar 2013

Neue Nachwuchstalente

Neue Nachwuchstalente für den Pferdesport sind zu Jahresbeginn im Ausbildungsstall Sivr-Keil angekommen.

 

Es handelt sich um abstammungstarke dreijährige Junghengste aus deutscher Zucht (Zuchtgebiet Oldenburg und Holstein) – z.b. Cassiano x Sion x Caretino Stamm 776, Diarado x Lord Sinclair x Foxtrott, oder Larimar x Larioni x Lucky Lionell Stamm 2004. Um ihre Springtechnik ausreifen zu lassen, sammeln die Youngsters Erfahrung im Freispringen.Parallel dazu werden sie angeritten und einzelne Pferde auch zum Verkauf angeboten.


Im kommenden Sommer werden sie zum letzten Mal die saftigen Wiesen in Nassereith genießen und anschließend im Herbst zu uns zurückkehren, wo wir sie systematisch auf die erste Turniersaison 2014 vorbereiten.

 

November 2012

Was bisher geschah – Das Glück dieser Erde liegt auf...

Nach dem zweiten Saisonsommer können wir im Familienbetrieb und auch im Turniersport eine sehr positive Bilanz ziehen.


Die Jungpferde aus unserer Ausbildung konnten sich in den Springpferdeprüfungen für 4- und 5-jährige bis zur Klasse LM unter den Besten behaupten. (Siege, zweite, dritte Plätze, sowie Platzierungen).

Auch unsere Reitschüler zeigten sich von ihrer besten Seite und konnten ganz oben mitmischen. Manche auf ihren Privatpferden, andere hatten die Möglichkeit auf unseren Schulpferden Turniererfahrung zu sammeln. Auch die Reiterpaß, Nadel und Lizenzprüfung wurde erfolgreich abgewickelt und wird im Frühjahr wieder auf der Anlage in Bad Gastein stattfinden.

Im April diesen Jahres wurde Kathrins Ausbildungslehrgang zur heilpädagogischen Reittherapeutin positiv abgeschlossen, somit können wir einen weiteren Punkt in unserem breiten Reitangebot auflisten.  

Nach der positiven Anfangphase auf der Reitanlage in Bad Gastein, freuen wir uns über eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Reitclub Gastein.

 

Herzlichen Dank an unsere lieben Kunden, die uns Ihr Vertrauen schenken!